loader image

Unsere Farm

Artgerechte Alpakahaltung mitten im Naturparadies

Hallo, mein Name ist Jan Dobrindt und – das muss ich direkt gestehen – ich habe mein Herz an Alpakas verloren.

Alpakafarm Finja and Friends_Jan

Wie alles begann?

Eigentlich bin ich unter anderem als freiberuflicher Fotograf tätig. Eines Tages bei einem Auftrag hatte ich dann den ersten richtigen Kontakt zu diesen besonderen Tieren und es war gleich um mich geschehen. Die Alpakas, die bei dem Shooting dabei waren, zogen mich sofort in ihren Bann. Es ist schwierig zu beschreiben, aber mit ihrer fast liebevollen Art untereinander in der Herde und ihrem ruhigen Charme hellen sie die Stimmung auf und zaubern innerhalb weniger Augenblicke ein Lächeln auf jedes Gesicht.

Warum Alpakas?

Genau kann ich es nicht sagen, aber auf mich wirkt es immer so, als würden Alpakas auch uns Menschen schnell in ihr Rudel aufnehmen. Ich habe mich jedenfalls in ihrer Anwesenheit so wohlgefühlt, dass für mich gleich klar war, dass ich in Zukunft unbedingt mehr Zeit mit Alpakas verbringen möchte. Zu meinem Glück habe ich schnell eine Alpakafarm gefunden, auf der ich mehrere Stunden in der Woche ehrenamtlich mitarbeiten und viel über die Alpakahaltung lernen dufte. In dieser Phase hat sich auch mein ganz persönlicher Traum herauskristallisiert: irgendwann selbst eine Alpakafarm betreiben, mit artgerechter Haltung und Zucht.

2020 ist es endlich soweit.

Mein größter Wunsch geht in Erfüllung – für die drei Alpakadamen Finja, Lotti und Emma habe ich ein wunderschönes Zuhause gefunden: eine 1,5 Hektar große Alpakafarm im Münsterland. Auf meiner Farm „Finjaandfriends“ haben die Tiere viel Auslauf und sind umgeben von jeder Menge Grün. Hier in Ahlen leben die Alpakas in NRW direkt an einem Waldgebiet. Es ist so herrlich hier, dass ich mich riesig freue, dass die Herde weiter wächst., bis das große Alpakarudel komplett ist und sich so richtig (nicht pudel-, sondern) alpakawohl fühlen wird.

Darauf legen wir besonders Wert

Artgerechte Haltung

Gesunde Nahrung

Genug Ruhezeiten

Viel Geduld

Einfühlungsvermögen

Fürsorge

Und in Zukunft?

Eines Tages möchte ich insgesamt ungefähr 15-20 Tiere auf meiner Farm halten. In etwa genauso viele Alpakastuten wie Alpakahengste.

Diese Zusammenstellung beschreibt das ideale Verhältnis für die Alpakazucht und auch die besten Bedingungen für ein harmonisches Zusammenleben im Rudel. Möchtest du dich davon überzeugen und für ein paar Stunden mit den Alpakas Freundschaft schließen? Dann komm‘ uns doch auf der Alpakafarm in Ahlen-Dolberg besuchen!

Gerne zeigen wir den Stall, die Scheune, die Weide und das vergnügte Alpakaleben auf „Finja and Friends“. Für wunderschöne Erinnerungen an einen ganz besonderen Tag findest du in unserem Hofladen zudem viele Artikel, die Alpakafans große Freude bereiten.

Alpakafarm-Finja-and-Friends_Unsere-Farm_unten-links_
Alpakafarm-Finja-and-Friends_Unsere-Farm-unten-rechts

Mein Team und ich

freuen sich, dich bzw. euch auf unserer Farm begrüßen zu dürfen!

BUCHE JETZT DEIN ALPAKA-ABENTEUER!

0